Subcutan - Unter die Haut

Chor "Klangwerkstatt" und Freunde

Der Chor „Klangwerkstatt“ der Unterallgäuer Werkstätten singt im Kaminwerk. Unterstützt werden die Musiker von Chorisma Haslach und dem Regenbogenchor aus Steinheim. Organisiert und geleitet wird der Abend von der versierten Musikerin Susanne Nestel.

Bereits ab 18 Uhr ertönen die ersten Klänge im Kaminwerk. Dort bieten Schüler von Susanne Nestel im Vorprogramm moderne Klaviermusik am Flügel.

Im Anschluss gegen 19 Uhr beginnt dann die eigentliche Show. Unterstützt von den Chören Chorisma aus Haslach und dem Regenbogenchor aus Steinheim bringt der Chor „Klangwerkstatt“ der Unterallgäuer Werkstätten sein Programm auf die Bühne des Kaminwerks. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger dabei von Michael Jahn (Flügel) und Florian Schnur (Percussion). Die musikalische Leiterin des Abends, Susanne Nestel (Sopran) wird ebenfalls zu hören sein. Subcutan, der Titel des Abends, ist eigentlich ein medizinischer Begriff und bedeutet „Unter die Haut“. Unter die Haut werden auch die Titel gehen, die der Chor „Klangwerkstatt“ ausgesucht hat. Adiemus, Conquest of Paradise, We are the World, Oh holy Queen – die Bandbreite reicht von gefühlvollen leisen Klängen bis hin zu bombastischen Werken. Filmmusik, Welthits, Evergreens, rockige Klänge und hochwertigste Klassik!

Der Abend im Kaminwerk kostet keinen Eintritt – es wird aber bei dem Benefizkonzert um eine Spende für den Chor der Unterallgäuer Werkstätten gebeten.