Für heute gibt es noch Karten an der Abendkasse!

 

Dirkschneider + Raven

Back to the Roots Tour – Part II

Bereits zweimal war der ehemalige Sänger von Accept 2016 in Memmingen. Einmal im Kaminwerk und dann aufgrund der großen Nachfrage noch einmal in der Stadthalle. Das Interesse ist in diesem Jahr so groß, dass sich die Kaminwerksmacher entschlossen haben nach Kaufbeuren in die All Karthalle zu gehen. Unterstützt wird man dabei von den Freunden von Rockabend Concerts. Deutschlands bekannteste Heavy Metal Stimme ist seit 2016 als Solokünstler unterwegs und gibt auf einer ganz besonderen Tour den Abschied von seiner Zeit bei Accept. Auf seiner „Back to the Roots Tour – Part II“ bietet er dabei eine andere Auswahl an Stücken seiner alten Band als beim ersten Teil der Tour 2016. Dirkschneider gehen 2017 mit einer nahezu komplett neuen Setlist auf Gastspielreise! „Es sind noch so viele Hits übrig, die wir beim letzten Mal nicht gespielt haben, die aber permanent gewünscht wurden“, so Udo Dirkschneider. „Also wollen wir das jetzt auf dieser Tour einfach machen.“ Begleitet wird erneut von den Musikern seiner aktuellen Band U.D.O. Udo Dirkschneider denkt aber nicht ans Aufhören. Er will auch in Zukunft mit U.D.O. auf Deutschlands Bühnen präsent sein. Nur will eben nicht mehr nur auf Accept reduziert werden. Den Fans bietet sich nun endgültig die Möglichkeit zum letzten Mal ihren Udo mit so fantastischen Songs der deutschen Metallegende Accept zu hören.

Im Vorprogramm erwartet die Besucher ein besonderer Knaller. Die NWOBHM (New Wave of British Heavy Metall) Legende „Raven“ gibt sich die Ehre. Raven wurden schon 1975 gegründet und gehören damit praktisch zu den Bands, die den Heavy Metal gegründet haben. Schon Metallica und Anthrax spielten im Vorprogramm der britischen Band.