Für heute gibt es noch Karten an der Abendkasse!

 

Residence NonAme + Chilifire & Maximilian Jäger

„Immer noch nicht berühmt…“

Wieder kommt die Memminger Band „Residence NonAme“ ins Kaminwerk. Selbstironisch sind die Musiker auf „Still not famous Tour“. Im Vorprogramm spielen Chilifire und Maximilian Jäger. Shows im Vorprogramm von Größen wie Ten Years After und Touren mit Konzerten in London, Manchester, Liverpool, Paris, Amsterdam, Berlin, München, Hamburg und mehr brachten die Memminger Britrock/folk Band Residence NonAme auf die Bühnen quer durch Deutschland und Umland. Der britische Sound und Style erinnert an Bands wie Queen, Oasis, ELO, Beatles oder auch Cream und findet eine gute Balance zwischen modernen und älteren Elementen. Im Frühjahr letzten Jahres erschien ihr zweites Album „Always carry on„. Der Name ist Programm. „Niemals stillstehen, immer weiter“, so das Motto des Trios um die beiden Brüder und Köpfe der Band Leon & Felix. Und so führt sie der Weg noch weiter umher, immer dem Sound des Herzens folgend. Zurzeit arbeitet die Band an ihrem dritten Album, das im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen soll. Maximilian Jäger aus Altenstadt macht leidenschaftlich gerne Musik. Die Songs sind auf Deutsch und gehen in die Singer/Songwriter Ecke. Hauptinstrumente sind die Gitarre und das Klavier. Er liebt es handgemachte Musik zu machen und seinen Zuhörern mit den eigenen Songs eine Geschichte zu erzählen. Derzeit arbeitet er an seiner ersten EP "In Richtung Horizont", diese wird Mitte des Jahres erscheinen. Die Band Chilifire wurde 2012 von der Toneart Musikvilla Memmingen zusammen gewürfelt. Inzwischen proben sie zwei Mal im Monat und werden von Michael Sisto gecoacht. Die Mitglieder sind zwischen 13-15 Jahre alt. Man bekommt Musik aus den Charts, aber auch bekannte Rockklassiker sind zu hören.